Geh, so weit das Auge sieht. Und wenn du dort bist, siehst du weiter...

Categories

mehr

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Heute in der Reihe "Ich versteh' nur Bahnhof!":

Sag mal, was bedeutet eigentlich rauchfreier Bahnhof?"

Bevor ich das erkläre, muss ich allerdings kurz erwähnen, dass mein Geburtstag sehr genial war und dass ich allen ganz herzlich danke, die ihn so genial werden ließen

Jetzt aber zum Thema:
An nahezu jedem Bahnhof findet man ja mittlerweile dieses ->Schild.
Allerdings scheint vielen noch lange nicht klar, was genau dieses Schild bedeutet.
Hier mal die gängigsten Fehler, die bei der Interpretation gemacht werden:
1. "rauchfrei" bedeutet, dass der Bahnhof zum Rauchen freigegeben ist. "Vogelfrei" heißt ja schließlich auch, dass man schießen darf!

2. "rauchfrei" heißt noch lange nicht, dass man nicht rauchen darf. Man muss nur dafür sorgen, dass der Qualm möglichst effektiv abgesogen wird. Deshalb stellt man sich am besten in die Nähe einer Gruppe Nichtraucher, die den Qualm mithilfe ihrer Atmungsorgane und der getragenen Textilien absorbieren, bevor der Bahnhof was merkt!

3. "rauchfrei" heißt bloß, dass der Bahnhof nicht raucht. Das wär ja auch seltsam. Aber deswegen darf ich ja rauchen. Oder heiß ich Bahnhof?

Weiterhin sorgen manche Formulierungen mitunter für Verwirrung.
Deshalb hier einige Übersetzungen:

"Rücksichtnahme": heißt nicht etwa, dass man nach hinten gucken soll. Sondern, dass man sich mal überlegen sollte, ob die anderen das auch so toll finden, was man grad macht. Und falls das noch zu schwer ist, hier die Antwort: NEIN!

"nicht gestattet": heißt "Ist konkret verboten, weißu?"

"die gekennzeichneten Raucherbereiche": sind innerhalb der gelben Linien. Und wer nicht weiß, was innerhalb ist: da, wo die Aschenbecher sind. Wobei das Wort vielen ja auch fremd ist...
Sagen wir mal so: da, wo's am meisten qualmt!

Ach ja, und übrigens: wer denkt, dass Tabak als Dünger wirkt und deswegen ruhig an Ort und Stelle fallengelassen werden kann: das funktioniert auf Asphalt nicht!
Und nur, weil man einen Filter fallen lässt, kann sich der Bahnsteig davon noch lang keinen Kaffee kochen.
Das mal so als Denkanstoß zum Thema "Sauberkeit"...

Erklär-Huhn, Nr. 2 am 6.10.09 19:12

Letzte Einträge: Eben gefunden..., Weiter geht's... Lampe, die Zweite, Lampe, die dritte: q.e.d., Immer wieder sonntags..., Da staunt der Laie..., No comment...

Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Steffi (6.10.09 19:20)
Ach, die Raucherbereiche sind INNERHALB der gelben Kästen..... ich hatte immer das Gefühl, dass die Raucher denken, dass diese Kästen als Rauchschutz für die Nichtraucher dienen sollen...... ;-)


Ilka (6.10.09 19:40)
Ich stimme Steffi zu, DAS Gefühl hatte ich bisher auch immer.

Ich danke dir, dieser Eintrag erhellte meinen Tag. das musste einfach mal alles gesagt werden und du hast das wirklich ganz wunderbar auf den Punkt gebracht *beide daumen hoch*


wibi (7.10.09 22:53)
Mir fehlt einwenig das Lob an meiner Person!
Das ist das Einzige, was mir dazu einfällt!