Geh, so weit das Auge sieht. Und wenn du dort bist, siehst du weiter...

Categories

mehr

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Freud und Leid...

...liegen manchmal nah beieinander.

Freud:
Ich fühle mich in der Schule und in meiner Klasse immer wohler und es hat mich die beiden letzten Tage total gefreut, dass die Schüler offensichtlich Spaß an den Aufgaben hatten, die ich für sie vorbereitet habe.
Auch mit meiner Mentorin komme ich weiterhin gut klar und sie hat mir auch Mut gemacht, dass ich bei den Unterrichtsbesuchen schon klar kommen werde.
Das ist irgendwie gut, denn nach den Prüfungspleiten trotz intensiver Vorbereitung im Examen bin ich vor Prüfungen nicht mehr ganz so ruhig wie vorher.
Ach ja, und es liegt kein Schnee mehr und mich hat heute die Sonne angeschienen und meinen Kopf gewärmt. Das war ein sehr tolles Gefühl.

Leid:
In unserer Klasse fehlt jetzt seit Längerem einer der schwerstbehinderten Schüler.
Ich weiß nur, wie er aussieht, weil ich ihn in Praktika früher schon mal auf dem Schulhof und so gesehen habe.
Gestern war meine Lehrerin bei ihm im Krankenhaus und sie meint, dass es ihm sehr schlecht ginge. Er ist sowieso schon in so einer Art Wachkoma, aber jetzt kriegt er total schlecht Luft und hat deswegen eine Sauerstoffmaske, die er mit Gesichtsbewegungen loszuwerden versucht. Er jammert wohl die ganze Zeit vor sich hin und meine Lehrerin sagt, dass es wohl das Beste für ihn wäre, wenn er nicht mehr lange leiden muss und sie geht auch davon aus, dass er nie mehr wieder kommt. Sie hat da sicher in beiden Punkten Recht.
Für seine Mitschüler in meiner Klasse wird das sicher hart, aus ihrer Klasse sind schon so viele gestorben. Und wenn das schon mich so mitnimmt, die ich den Schüler kaum kenne, wie soll das dann bei denen sein, die eine richtige Beziehung zu ihm haben?
Meine Mentorin hat in der Schule heute den Schülern extra nochmal erzählt, wie schlecht es dem Jungen geht, damit die Nachricht dann eines Tages nicht zu plötzlich kommt...

nachdenkliches Huhn am 10.3.06 19:45

Letzte Einträge: Eben gefunden..., Weiter geht's... Lampe, die Zweite, Lampe, die dritte: q.e.d., Immer wieder sonntags..., Da staunt der Laie..., No comment...

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL