Geh, so weit das Auge sieht. Und wenn du dort bist, siehst du weiter...

Categories

mehr

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Was ist schlimmer...

... als volle, unpünktliche Züge?
Meiner Meinung nach sind das volle Autobahnen!
Heute morgen hab ich 1,5 Stunden zur Arbeit gebraucht. Normalerweise ist die Strecke in einer halben Stunde machbar und 45 min sind morgens normal.
Und es gab noch nicht mal einen wirklichen Grund für den Stau.
Oder hab ich den "Heute fahren wir mal alle langsam"-Tag verpasst?

Außerdem doof ist es übrigens, wenn man vor einem Konzert zu den ersten gehört, die in der Reihe stehen und die Securities sich dann fünf Minuten vor Einlass überlegen, dass man ja die Nebentür doch auch aufmachen könnte und dann Leute an einem vorbeiströmen, die eben erst gekommen sind, um nachher neben einem mittig in der ersten Reihe zu stehen, während man selbst zum Rand gedrängt wird. Na ja, zum Glück war mein Platz trotzdem okay.
Als ob ich mich nicht selbst schon oft genug austricksen würde...
Besonders klasse ist es, wenn dann die Türen zwar gleichzeitig geöffnet werden, aber natürlich die Securities an unserer Tür nicht aus dem Quark kommen.

Dafür war das Konzert aber gut. Tolle Stimmung, nette Leute, gute Lieder, nette Blickkontakte und unerwartet nette Gespräche im Afterglow.
So geht's eigentlich.

Und nun geht's ab zum Teppich kaufen. Irgendwie muss es ja mal voran gehen in der Wohnung.

ausgetrickstes Huhn am 2.3.09 13:42

Letzte Einträge: Eben gefunden..., Weiter geht's... Lampe, die Zweite, Lampe, die dritte: q.e.d., Immer wieder sonntags..., Da staunt der Laie..., No comment...

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


isch (3.3.09 08:09)
*memo an mich: Versuch gar nicht erst in die erste Reihe zu kommen, dann ist der Frust nicht so groß*

Sag mal bescheid, wann ich zum Stuhl bemahlen vorbei kommen kann!