Geh, so weit das Auge sieht. Und wenn du dort bist, siehst du weiter...

Categories

mehr

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Neologismus am Nachmittag...

...oder: Hä??? Was'n das?

Worauf wird eigentlich in einer Werkstatt notiert, welche Bauteile in welches Auto neu eingebaut werden müssen?
Oder wo notiert man, dass ins Auto unbedingt mal wieder ne neue Packung Taschentücher und eine Einkaufskiste zurückgestellt werden müssen? Und wo ist nochmal das Reserverad und die schicke, orange Weste?
Hier die Antwort:

Jetzt auch von den Wise Guys: praktische Auto-Kram-Karten, damit man nie mehr vergisst, was im Auto wo hin muss. Einfach mittig an die Windschutzscheibe pappen. Fertig! Oder?!

Schön ist auch das hier:

(Und für alle, die mit dieser wunderschönen Wortneuschöpfung nix anfangen können:
Lest es laut oder denkt mal daran, was passiert, wenn am Ende alles kaputt ist.
Richtig, das ist dann der Enddefekt, nicht zu verwechseln mit dem Endeffekt... Mann, da blickt ja echt keiner durch...)

Wortfindhuhng am 30.12.08 18:09

Letzte Einträge: Eben gefunden..., Weiter geht's... Lampe, die Zweite, Lampe, die dritte: q.e.d., Immer wieder sonntags..., Da staunt der Laie..., No comment...

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


SuZi (31.12.08 17:56)
Haha, sowas ist doch schön. Besser eine Autokramkarte, als eine Autogramkarte! Gram hab ich genug, Kram kann ich nie genug haben!