Geh, so weit das Auge sieht. Und wenn du dort bist, siehst du weiter...

Categories

mehr

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Auf gepackten Koffern...

Nachdem ich in den Ferien den Entschluss gefasst habe, nicht an meiner Schule bleiben zu wollen, geht es mir besser.
Ich muss mich zwar natürlich immer noch Tag für Tag dem Chaos stellen und irgendwie schaffen, die Oberhand zu behalten, aber ich setze mich nicht länger unter Druck, dass das auf jeden Fall besser werden muss.
Ich hab mich einfach damit abgefunden, dass es nicht mein Ding ist und muss damit jetzt drei Monate leben, bis ich dann hoffentlich etwas anderes finde.
Im November gibt es wieder die Möglichkeit, sich auf feste Stellen zu bewerben. Dank meiner Note wird das nicht einfach sein und ich rechne nicht mit einer Stelle.
Aber es gibt ja auch Vertretungsstellen und da wird es wohl irgendwo eine für mich geben. Dummerweise kommen die immer erst so spät raus, so dass ich jetzt noch nicht danach suchen kann.
Aber ich werde schon etwas finden.
Ich gehe einfach davon aus, dass es schon irgendwie werden wird.
Inzwischen werde ich versuchen, mich nicht allzusehr mit dem Chaos zu belasten und mir immer wieder schöne Dinge herauszusuchen.
Treffen mit Freunden und besonders: Zeit mit meinem Freund. Diese Zeit gibt einfach Kraft, ich muss mich nicht verstellen, kann einfach mal schwach sein und mich fallen lassen. Das tut unendlich gut.
Und danach setze ich mich tapfer wieder auf den ungemütlichen Koffer und warte geduldig auf die Abreise in einen weiteren Lebensabschnitt...

Wartehuhn am 14.10.08 16:00

Letzte Einträge: Eben gefunden..., Weiter geht's... Lampe, die Zweite, Lampe, die dritte: q.e.d., Immer wieder sonntags..., Da staunt der Laie..., No comment...

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL