Geh, so weit das Auge sieht. Und wenn du dort bist, siehst du weiter...

Categories

mehr

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Sinn?!

Vor Kurzem hab ich 'ne Mail von der Bahn bekommen, ich solle denen per Telefon bestätigen, dass ich die Bahncard künftig auch unermäßigt haben will, weil ich keinen Ermäßigungsnachweis mehr habe.
Nachdem ich per Mail schon zugesagt hatte, dass ich die Karte weiterhin haben will und man mir erneut mitteilte, ich müsse aber unbedingt anrufen, hab ich also brav für 0,14 € pro Minute da angerufen. (Kriegen die für die BahnCard nicht schon genug Geld von mir???)
Und was sagte mir die Bahn-Tussi, nachdem die die erste Minute damit verbummelt hat, mich nach Namen, Bahncard-Nummer usw. zu fragen, ohne zu wissen, was ich eigentlich will, als ich ihr in Minute 3 endlich mein Anliegen nennen durfte?

Achtung, aufgepasst:
"Da gehen Sie eigentlich besser an den Schalter oder buchen es im Internet, das geht dann schneller! Dort nennen Sie dann ihre BahnCard-Nummer, dann haben die Ihre Daten."

Hallo?!
Herzlichen Dank für die Info.
Das hätte man aber nicht eventuell schon in dem Brief oder der Mail schreiben können, oder?

Huhn auf Sinnsuche am 22.9.08 15:57

Letzte Einträge: Eben gefunden..., Weiter geht's... Lampe, die Zweite, Lampe, die dritte: q.e.d., Immer wieder sonntags..., Da staunt der Laie..., No comment...

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Yeti (23.9.08 10:00)
Es lebe die Logik der deutschen Bahn! Und die Kundenfreundlichkeit und alles. So bezahl-Telefonnummern sind auch eine schöne Erfindung. Es gibt Erfindungen, die braucht doch kein Mensch!


Inga (23.9.08 12:16)
*dönk*
Die Bahn muss man nicht verstehen. Man muss nur mit ihr Leben können. - oder halt auch nicht.

Aber _wir_ müssen wohl mit ihr zurechtkommen..