Geh, so weit das Auge sieht. Und wenn du dort bist, siehst du weiter...

Categories

mehr

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

hallo zusammen!

hab grade echt mal wieder testen k?nnen, wie gut meine nerven noch sind...
Bin so vor ungef?hr einer stunde nach unten gegangen, um mir was zu trinken zu holen. da hab ich dann gesehen, dass das Tor zur Terrasse offenstand... das tor zu der terrasse, wo meine kaninchen frei herumliefen... nat?rlich waren sie auf und davon. erst hab ich gar keins mehr gesehen, dann hab ich das erste im garten unserer nachbarn ersp?ht, wo ich es dann mit hilfe der nachbarin eingefangen hab. das andere karnickel hat sich zu dem anderen nachbarn aufgemacht und war dort gerade dabei, auf die stra?e zu rennen... AAAARRRGHHH...
ich hab es dann irgendwie zur?ck in den garten getrieben, wo ich es mit einem anderen nachbarn, meiner mutter und unendlich viel geduld wieder eingefangen hab...*puuuuhhhh*

Hm, vielleicht interessiert das ja keinen, aber das musste ich jetzt grade mal loswerden...ich h?tte echt fast einen herzinfarkt bekommen, als ich sah, dass die beiden hoppels weg sind... *schluck*

jetzt muss ich erstmal meinen puls wieder auf normal bringen. warum sind die viecher nur so verdammt schnell?

huhnic am 20.6.04 17:14

Letzte Einträge: Eben gefunden..., Weiter geht's... Lampe, die Zweite, Lampe, die dritte: q.e.d., Immer wieder sonntags..., Da staunt der Laie..., No comment...

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Kathrin / Website (22.6.04 18:20)
Das habe ich bei meinem Hasen (ein richtiger fetter Hase) Hoppel auch mal gemerkt. Einfach auf und davon, direkt auf die Strasse. Zum Glück hatte er Angst und ist freiwillig zurückgehoppelt^^